PROJEKT INFORMATIONEN

Das Projekt Prävention online

Im Internet gibt es zu Themen der Prävention inzwischen eine unüberschaubare Vielzahl von Angeboten: Online-Datenbanken und -Netzwerke, Informationen von Dienstleistern, Herstellern, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, staatlichen Organisationen und Einrichtungen und vielen anderen mehr.

Prävention online
ist ein Marktplatz für diese Angebote. Wie auf einem realen Marktplatz wird auch im virtuellen Marktplatz Prävention online die lebendige Vielfalt der Präventions-Welt sichtbar. Prävention online schafft Wege hin zu den Präventionsanbietern. Prävention online produziert nicht selbst sondern macht Vorhandenes sichtbar.

Prävention online
ist Marktplatz für Arbeits- und Gesundheitsschutz, Gesundheitsförderung und Umweltschutz - und in diesem Zusammenhang auch Qualität, Management, Organisation und Innovation. Prävention online richtet sich in erster Linie an Unternehmer und Führungskräfte, Betriebsräte und Mitarbeiter, Präventionsdienstleister und Hersteller. Aber auch private Internet-Nutzer werden in Prävention online interessante und nützliche Informationen zu den Themen Gesundheit, Wellness, Umwelt sowie Sicherheit in Haus und Freizeit finden.

Prävention online
ist nicht nur eine Informationsplattform, sondern auch eine Kommunikationsdrehscheibe im Feld der Prävention. Ebenso wie auf einem traditionellen Marktplatz, findet der Besucher im virtuellen Marktplatz Prävention online zahlreiche Gelegenheiten zu kommunizieren, Erfahrungen auszutauschen und projektbezogene Kooperationen einzuleiten oder in einem Café zu plauschen.


DIE ZENTREN DES  MARKTPLATZES PRÄVENTION ONLINE

Der Marktplatz Prävention online besteht aus sechs Zentren.
  • In jedem Zentrum finden Sie zentrenspezifische Nachrichten über aktuelle Entwicklungen und Trends.
  • In den einzelnen Zentren erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Dienstleistungen, Produkte, Medien, Forschungsprojekte, Gesetze und Vorschriften, Seminare und Online-Learning-Angebote, Messen und Veranstaltungen im Feld der Prävention.
  • In der Infoline des jeweiligen Zentrums stehen zentren- und themenspezifische Fachinformationen zahlreicher Anbieter zur Verfügung
  • Alle Dienstleistungen, Angebote, Hinweise und Informationen sind verlinkt und führen direkt zum Anbieter der Informationen
  • In den verschiedenen Net-Rubriken, z. B. Servicenet, Rechtsnet, Medianet etc. finden Sie Linklisten hin zu vorhandenen Online-Datenbanken und Online-Netzwerken.

DER INFOSERVICE  DES MARKTPLATZES

  • Als Nutzer von Prävention online können Sie sich durch einen kostenlosen Newsletterdienst vierzehntägig über aktuelle Entwicklungen und Trends informieren lassen.
  • Darüber hinaus bietet Prävention online in Kürze einen weiteren zeitsparenden Infoservice: Ein persönlicher elektronischer Info-Agent sucht im Auftrag des Nutzers Informationen und Angebote nach dessen persönlichen Interessen und Wünschen und liefert diese in frei gewählten Zeiträumen beim Nutzer ab.

DER ORIENTIERUNGSSERVICE  IN PRÄVENTION ONLINE

  • Jede Information und jeder Link in Prävention online ist redaktionell aufbereitet und mit einer Kurzbeschreibung versehen. Dabei orientiert sich die Redaktion an den Angaben des Anbieters. Durch diese Kurzinformation wissen Sie, welche Information und welche Angebote Sie erwarten, bevor sie sich in eine Homepage einwählen.
  • Darüber hinaus bietet Prävention online weitere inhaltliche Orientierungshilfen an: Basi-Hilfe, Basiswissen und Innovationswissen

INNOVATIONSDIENSTLEISTUNGEN  VON PRÄVENTION ONLINE

Gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern entwickelt und erprobt "Prävention online" spezielle Innovationsleistungen, die sich in Synergie mit der Entwicklung des Marktplatzes ergeben. Dazu gehören unter anderem:
  • Spezielle Fachinformationsdienste für ausgewählte Branchen in Zusammenarbeit mit Berufsgenossenschaften
  • Spezielle Beratungs- und Betreuungskonzepte mit Online-Anteilen gemeinsam mit Verbänden und Berufsgenossenschaften
  • Unterweisungsbausteine und Serviceleistungen für Intra- und Extranets von Großbetrieben
  • Förderung neuer Themen wie neue Qualität der Büroarbeit oder der Innovationsfähigkeit von Regionen durch die Qualität der Arbeit.

KOOPERATIONSVERBUND  PRÄVENTION ONLINE

Das Projekt Prävention online wird von einem Kooperationsverbund entwickelt:

Projektpartner

Entwicklung, Redaktion und Koordination

BC GmbH Verlags- und Mediengesellschaft, Forschungs- und Beratungsgesellschaft
Kaiser-Friedrich-Ring 53
D - 65185 Wiesbaden
tel + 49 (0) 611/9 50 30-0
fax + 49 (0) 611/ 9 50 30-33
e-mail info@bc-verlag.de
www http://www.bc-verlag.de

Softwarentwicklung und Systemadministration

UI Design GmbH,
Teinacher Str. 38
D - 71643 Ludwigsburg
tel + 49 (0) 7141/3 77 00-0
fax + 49 (0) 7141/3 77 00-99
e-mail info@uidesign.de
www http://www.uidesign.de

KMU-Service

W.U.P. - Unternehmensberatung Prävention,
Griesheimer Ufer 60
D - 65933 Frankfurt
tel + 49 (0) 69/39 04 76 03
fax + 49 (0) 69/38 99 94 36
e-mail urlichjwilken@compuserve.de

Online-Learning- und -Unterweisungsangebote

Friedrichsdorfer Büro für
Bildungsplanung (FBB),
Schonenschestr. 8
D - 10439 Berlin
tel + 49 (0) 30/4 78 74 22
fax + 49 (0) 30/4 78 71 55
email fb-biplan@t-online.de

Evaluation

TuTech Technologie GmbH
der Technischen Universität
Hamburg-Harburg
Schellerdamm 4
D - 21079 Hamburg
tel + 49 (0) 40/76 61 80-0
fax + 49 (0) 40/76 612 80-88
email info@tutech.de
www http://www.tutech.de

Kooperationspartner

BC Forschung, Wiesbaden
EnBW Badenwerk AG; Karlsruhe
Pfalzwerke AG, Ludwigshafen
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG), Hamburg
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel
und Gaststätten (BGN), Mannheim
BKK Team Gesundheit, Essen
Basi -Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V. (Geschäftsstelle),
Sankt Augustin
Netzwerk Kleinbetriebe


PROJEKT INFORMATIONEN

Projektförderung

Das Projekt "Prävention online - Entwicklung eines elektronischen Markplatzes auf Internetbasis für Prävention" wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (bmb+f) und unterstützt von Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung(BMA).

Projektträger

DLR PT des BMBF -
Arbeitsgestaltung, Dienstleistungen,
Bonn

Projektdauer

Projektbeginn: April 1999
Projektende: April 2002

Infos und Kontakte

Prävention online
Kaiser-Friedrich-Ring 53
65185 Wiesbaden
fon +49 (0) 611/9 50 30-0
fax +49 (0) 611/9 50 30-33
e-mail info@praevention-online.de
internet http://www.praevention-online.de